toggle

Web-Links

Anmeldung



Herzlich Willkommen bei der SG Dornstetten
Tanz in den Mai
Neuigkeiten
Dienstag, den 18. April 2017 um 09:11 Uhr

alt

 
Vorschau Fußball Aktive
Aktive Fußball
Dienstag, den 18. April 2017 um 09:11 Uhr

alt

 
Ligaalltag - Zu Gast in der Klosterstadt
Aktive Fußball
Samstag, den 08. April 2017 um 09:05 Uhr

 

SV Alpirsbach - Rötenbach ( 11. )   -   SG Dornstetten ( 2. )   15:00 Uhr

 

SV Alpirsbach - Rötenbach II ( 11. )   -     SG Dornstetten II ( 1. )   13:00 Uhr

 

 

Am Sonntag ist die SG Dornstetten wieder in der Liga gefordert. Nach dem Pokalcoup vom vergangenen Mittwoch ist man nun beim SV Alpirsbach - Rötenbach gefordert. Die Gastgeber befinden sich kurz vor den Abstiegsrängen und benötigen noch ein paar Punkte um den Klassenerhalt zu sichern. Die SGD befindet sich momentan in einem Höhenflug, welchen es gilt am Leben zu erhalten, denn nach dem Osterwochenende kommen die Spiele bei der SG Herzogsweiler - Durrweiler und den Spfr. Aach, wo sich dann letztendlich die Spreu vom Weizen trennen wird. Umso wichtiger ist es, mit einem Erfolg aus Alpirsbach zurück zu kehren, sodass man mit der größtmöglichen Motivationsspritze in die Endphase geht.

 

Die Reservemannschaften stehen sich bereits um 13:00 Uhr gegenüber.

 
Halbfinaleinzug beschert SGD Lokalderby
Aktive Fußball
Donnerstag, den 06. April 2017 um 10:38 Uhr

 

SG Dornstetten        4:2 ( 3:2 )        VfR Sulz

 

Tore: 1:0 Philipp Wasel ( 5. ), 2:0 Dennis Schneider ( 7. ), 3:0 Rico Finkbeiner ( 19. ), 3:1 Dennis Steinwand ( 21. ), 3:2 Eigentor ( 27.), 4:2 Dennis Schneider ( 80. )

 

Weshalb Fussball eine der schönsten Dinge der Welt ist, bekamen die SGD-Anhänger, Spieler, Betreuer etc. gestern wieder nur allzu gut zu Gemüte geführt. Mit einem 4:2 Erfolg gegen den Bezirksligaligazweiten VfR Sulz, spielte man sich ins Halbfinale vor, in welchem man nun am 26.04.17 im Teilort Aach auf die Sportfreunde treffen wird. Die Spfr. Aach um Ex-SGD-Torjäger Waldemar Rootermel rung ebenso überraschend den Bezirksligisten aus Dornhan nieder, was gleichzeitig die Stärke der Kreisliga A1 verdeutlicht. Im zweiten Semifinale stehen sich der Kreisliga A1 Spitzenreiter aus Herzogsweiler-Durrweiler und dessen Pendant aus der Kreisliga A2 aus Felldorf gegenüber.

Die erste halbe Stunde auf dem Kunstrasen in Dornstetten war Werbung für jeden Fussballfan. Bereits nach knapp 20. Minuten führte die SG schon mit 3:0 um bereits zehn Minuten später diesen auf 3:2 schmolzen ließ. Die Tore von Philipp Wasel, Dennis Schneider und Rico Finkbeiner ließen die Gäste erst nach letzterem wachrütteln, dafür umso heftiger. Bis zum Halbzeitpfiff stand dann ein 3:2 für die Gastgeber, welches aufgrund der starken Anfangsminuten und der Schlafmützigkeit der Gäste auch in Ordnung ging.

Nach der Halbzeit waren die Gäste jedoch gewillt die Partie noch zu drehen. Die Hintermannschaft um Rückkehrer Bastian Wennagel blieb jedoch standhaft und ließ die VfR-Offensive verzweifeln. Zehn Minuten vor Toreschluss gelang Dennis Schneider dann das erlösende 4:2 was letztendlich den Endstand und somit den Einzug unter die letzten vier Mannschaften im Pokal bedeutete.

 

Somit konnte sich die SG für die Endphase in Liga und Pokal optimale Voraussetzungen schaffen, welche es in den nächsten Wochen noch zu krönen gilt. Zu wünschen wäre es den SGD-Verantwortlichen nach dem letztjährigen Abstieg inklusive Pokalaus gegen den Nachbarn aus Hallwangen. Wir sind gespannt was die nächsten Wochen noch bringen werden. Die Vorfreude jedenfalls ist groß in Dornstetten...

 

Für die SG waren im Einsatz: Betz - Yilmazli ( 89. Eberle ), Wennagel B., Sager, Mattes - Schneider ( 83. Kaupp P. ), Wasel, Schmid, Finkbeiner, Schlei ( 86. Bülkü ) - Reza ( 75. Wairimu )

 
Sperrung Zufahrt Sportplatz
Neuigkeiten
Dienstag, den 04. April 2017 um 15:54 Uhr

Sperrung 18.04 - Ende April

alt

 
Bezirkspokalkracher am Teichweg
Aktive Fußball
Montag, den 03. April 2017 um 10:37 Uhr

Mittwoch 05.04.2017

 

SG Dornstetten             -                VfR Sulz      18:15 Uhr

 

Am Mittwoch kommt es zum Bezirkspokalviertelfinale in Dornstetten. Zu Gast sein wird der Bezirksligazweite aus Sulz. Die Gäste mischen momentan im Bezirksoberhaus oben mit und untermauern somit ihre Favoritenrolle. Aber auch die SGD ist gerade in Topform, was ein gutes Spiel zu versprechen scheint.

Abzuwarten bleibt wie immer wie sich das Personal zusammenstellen wird, da bei Spielen unter der Woche immer der ein oder andere beruflich eingespannt ist. Nichts desto trotz erwarten wir ein enges Spiel, welches mit der Unterstützung der Zuschauer zum Halbfinaleinzug führen könnte. Wir bauen auf eure Anfeuerung...

 
Keine großen Mühen beim Sieg im Heimbachtal
Aktive Fußball
Montag, den 03. April 2017 um 10:05 Uhr

 

SV Betzweiler-Wälde   0:3 ( 0:1 )   SG Dornstetten

 

Tore: 0:1 Timo Mattes ( 17. ), 0:2 Eigentor ( 49. ), 0:3 Rico Finkbeiner ( 82. )

 

Die SG Dornstetten bleibt nach der Winterpause weiterhin schadlos und bleibt dem Spitzenreiter aus Herzogsweiler auf den Hacken. Beim ungefährdeten Sieg in Betzweiler trafen wie schon vorige Woche Finkbeiner und Mattes. Dabei wird die Serie von Rico Finkbeiner langsam aber sicher gespenstisch. Lässt man die Winterpause außen vor traf er in den letzten zehn!!! Spielen in der Liga mindestens einmal - absoluter Topwert!

Wieder einmal musste Trainer Djekic notgedrungen rotieren. Mit Ercan Yaman, Bastian Wennagel und Matthias Sager fehlten dem Coach drei Stammkräfte die es zu ersetzen galt. Doch die Backups machten ihre Sache optimal und ließen das Fehlen zu keiner Zeit spüren. Die SG hatte gereits in den ersten Minuten einige Torannäherungen auf dem Konto, dabei scheiterte Dennis Schneider am gut reagierenden SVB-Keeper. In der 17. Spielminute sah selbiger dann nicht besonders glücklich aus. Eine als Flanke gedachte Hereingabe von Timo Mattes hatte recht viel Spin und drehte sich über den Torhüter hinweg ins lange Eck des Gehäuses - 0:1! Nach der Führung konnten auch die Gastgeber ihre erste Möglichkeit verbuchen, doch der SVB-Stürmer scheiterte mit seinem Distanzschuss. Ende der ersten Halbzeit konnte die SGD sich noch einmal schön über den rechten Flügel durchspielen und nur ein Erdloch machte Martin Schmid einen Strich durch die Rechnung womit es beim 0:1 Pausenstand blieb.

Nach dem Seitenwechsel nahm die SG dem SVB dann gleich den Wind aus den Segeln indem man vier Minuten nach Wiederanpfiff zum 0:2 erhöhen konnte. Einen Eckball von Finkbeiner landete auf dem Kopf eines SVB-Verteidigers und von da an im Tor der Gastgeber. Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber dann noch die Möglichkeit zu verkürzen doch Lukas Betz machte diese mit zwei sehenswerten Paraden zunichte. Den Schlusspunkt setzte dann wieder einmal Rico Finkbeiner mit einem direkten Freistoß welcher für den Keeper unhaltbar schien. Kurz vor Toreschluss bekam die SG dann noch einen strittigen Platzverweis in Person von Dominik Benner welcher am Spielausgang nichts mehr änderte. Alles in allem ein souveräner und auch in der Höhe verdienter Sieg für die SG Dornstetten, welche nun alle Trümpfe für das letzte Saisondrittel in der Hand haben.

Für die SG waren im Einsatz: Betz - Yilmazli, Eberle ( 57. Benner ), Kaupp P., Mattes - Schmid, Finkbeiner, Wasel, Schlei ( 84. Böhm ) - Schneider ( 72. Reza ) - Wennagel D. ( 64. Wairimu )

 

Die zweite Mannschaft verlor ihr Gastspiel mit 0:2.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 115

Nächste Termine

Keine Termine

Terminkalender

SGD-Statistik

Besucher heute: 67
Besucher gestern: 133
Besucher Monat: 3145
Besucher Gesamt: 365711