toggle

Web-Links

Anmeldung



SG Dornstetten erobert Platz zwei Drucken E-Mail
Fußball

 

Phönix Pfalzgrafenweiler   0:2 ( 0:0 )   SG Dornstetten

 

Tore: 0:1 Rico Finkbeiner ( 53. ), 0:2 Karl Kling ( 66. )

 

Am gestrigen Mittwochabend hatte es die SG Dornstetten mit dem Phönix aus Pfalzgrafenweiler zu tun. Nach dem souveränen 4:0 Heimspielerfolg gegen Marschalkenzimmern ist bedeutet der Erfolg die Eroberung des zweiten Tabellenplatzes, da der SC Kaltbrunn in Klosterreichenbach sein Spiel aufgrund eines fehlenden Schiedsrichters nicht absolvieren konnte. Trainer Djekic wechselte auf zwei Positionen und brachte auf der rechten Verteidigerposition Michael Kaupp für Max Schlei ins Spiel, für Dennis Schneider rotierte Philipp Kaupp in die erste Elf herein.

Die erste Hälfte ist eigentlich schnell erzählt, denn der Phönix bot der SG die Stirn und konnte unseren Jungs Paroli bieten. Somit ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Knappe zehn Minuten nach Wiederanpfiff brachte Rico Finkbeiner seine Farben in Führung. Der in der Halbzeit eingewechselte Dennis Schneider brachte Rico in Szene und unsere Nummer 7 verwandelte mit einem Schuss ins lange Eck. Gute zehn Minuten später war es wieder Finkbeiner, welcher sich als Vorlagengeber zum zweiten Treffer küren durfte. Sein Torabschluss lenkte Karl Kling zum 2:0 in die Maschen der Gastgeber.

Am Ende war es ein verdienter Erfolg für die SG Dornstetten bei gut mithaltenden Gastgebern.

 

Für die SG waren im Einsatz: Betz - Kaupp M., Wennagel B., Benner, Kaupp P. - Wasel ( 71. Schlei ), Wachter ( 34. Burkhardt), Yaman ( 46. Schneider ), Finkbeiner, Mattes - Kling ( Bülkü ).