toggle

Web-Links

Anmeldung



Heimniederlage gegen SV Alpirsbach Drucken E-Mail
Fußball

 

SG Dornstetten   2:3 ( 0:1 )   SV Alpirsbach - Rötenbach

 

Spät kommt er, aber er kommt noch - der Spielbericht zu der Heimniederlage gegen den SV Alpirsbach.

Die Gäste aus Alpirsbach entführten aus Dornstetten alle drei Punkte und fügte der SGD somit die erste Niederlage der Saison zu. Somit rutschte man weiter auf Tabellenplatz vier zurück!

Sicherlich ausschlaggebend für die Niederlage war das Fehlen von drei eminent wichtigen Spielern - Martin Schmid und Karl Kling konnten verletzungsbedingt nicht mitwirken, Bastian Wennagel musste seine Sperre aus dem Betzweiler-Spiel absitzen.

Um es vorweg zu nehmen, es war kein gutes Spiel der SGD. Jedoch lag sie 20 Minuten vor Spielende in Führung, welche man an einem Tag an dem nicht sehr viel gelingen mag auch mal über die Bühne schaukeln muss.

Die Gäste gingen in der dritten Spielminute durch Johannes Schmelzle in Führung, welche auch bis zur Halbzeitpause Bestand hatte. In Halbzeit zwei kam auf beiden Seiten kein flüssiges Spiel zustande und es musste eine Einzelleistung her, um den Ausgleich zu erzielen. Ercan Yaman war hierfür verantwortlich, indem er sich unnachahmlich durchdie gegnerische Abwehr tankte und den gegnerischen Tormann umlief und danach locker einschob. Zur angesprochenen Führung kam es zwei Minuten später. Philipp Wasel nahm sich aus 22 Metern ein Herz und traf mit einem platzierten Schuss zum 2:1. Die Partie wurde danach hektisch, ruppig und zerfahren was die Gäste zu ihren Gunsten nutzen konnten. Florian Schmider traf zum 2:2 Ausgleich und in der Nachspielzeit wurde Simon Gremmelspacher mit seinem Schuss aus der zweiten Reihe zum Matchwinner.

Für die SG waren im Einsatz: Betz - Schlei ( 13. Kaupp M. ), Kaupp P., Benner, Jallow ( 60. Yilmazli ) - Schneider, Burkhardt, Wasel, Finkbeiner, Yaman - Reza.