toggle

Web-Links

Anmeldung



Linksfüßer lassen Vorsprung ausbauen Drucken E-Mail
Fußball

 

SV Wittlensweiler    1:2 ( 1:1 )    SG Dornstetten

 

Tore: 0:1 Timo Mattes ( 26. ), 1:1 Sven Kläger ( 42. ), 1:2 Rico Finkbeiner ( 55. )

 

Einen wichtigen Dreier hat die SGD in Wittlensweiler eingefahren. Dank der beiden Treffer von Timo und Rico beträgt der Vorsprung auf Tabellenplatz drei nun schon neun Punkte.

 

Vor dem Spiel musste Elvedin Djekic improvisieren, denn mit Ercan Yaman, Ahmad Reza und Fatih Yilmazli fielen drei Akteure aus.

Auf dem schwierigen Geläuf war nur wenig Spielfluss zu erkennen und so dauerte es bis zur 26. Spielminute, ehe Timo Mattes zum 0:1 einnetzen konnte. Er schob den Ball dabei sehr überlegt am herauseilenden Keeper vorbei. Kurz vor der Halbzeitpause bekam die SG dann den Ausgleichstreffer. Eine Hereingabe von der linken Offensivseite der Gastgeber, konnte Sven Kläger ohne Mühe zum 1:1 verwerten.

In Halbzeit zwei war dann nach zehn gespielten Minuten wieder einmal Rico Finkbeiner der Matchwinner. Er setzte einen sehenswerten Schuss aus knapp 25 Metern in die linke untere Ecke des SVW-Kastens und bescherte seinen Farben somit den wichtigen Auswärtsdreier.

Kommenden Sonntag muss die SG nach Betzweiler reisen. Anstoß ist wie gehabt um 15:00 Uhr.

 

Auchdie zweite Mannschaft konnte ihr Spiel gewinnen. Mit 3:1 wurde der SVW II bezwungen. Torschützen für die SG waren zweimal Abou Jallow und Michael Kaupp.