toggle

Web-Links

Anmeldung



Alle Jahre wieder: die SG-Damen brennen auf die neue Saison Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: SG Dornstetten/Alpirsbach   
Freitag, den 23. September 2016 um 18:15 Uhr

Nach schweißtreibender Vorbereitungsphase wird am Samstag, den 24.09.2015 um 19.30 Uhr in der Riedsteighalle in Dornstetten mit der Partie SG Dornstetten/Alpirsbach gegen Aufsteiger SF Eintracht Freiburg die Südbadenligasaison 2016/2017 eröffnet.

Mit dem Aufsteiger aus der Landesliga Süd erwarten die Heim SG-Damen bereits am ersten Spieltag einen ernstzunehmenden Gegner, da die Akteurinnen sowie deren Spielart ein unbeschriebenes Blatt sind. Die Freiburgerinnen um Trainer Jürgen Edelmann haben mehrere Neuzugänge zu verzeichnen und verfügen sicherlich über genügend Qualität um den Weiß/Schwarzen den Abend schwer zu gestalten. Doch die Do/Al-Damen sind... gewarnt und bestrebt 2 Punkte in der eigenen Halle zu behalten.

Im Lager der Weiß/Schwarzen ist die Stimmung gut, denn schon Ende Juni begann die Vorbereitung gesteuert durch die Trainer Jürgen Kloutschek und Vincenzo Cammisano. Die absolvierten Trainingsspiele lassen viel versprechen, Vereinsleitung und Akteurinnen favorisieren ein Saisonziel im Bereich der vorderen Tabellenplätze. Kloutschek / Cammissano können weitgehend auf einen unveränderten Stammkader im Aktivenbereich zurückgreifen: Sarah Arnold, Vanessa Arnold, Viviana D' Andreametteo, Marina Grözinger, Sviatlana Hanzel, Anna Hauk, Iris Hüppner, Yuliya Klaus, Bianca Müller, Katrin Süßer, Kerstin Vlasic und Claudia Walter. Ergänzt werden kann der Kader dabei regelmäßig durch Spielerinnen, die berufsbedingt nur zeitweise zur Verfügung stehen (Carolin Daubenberger, Jasmin Grözinger, Michelle Hofer, Stefanie Monsch). Außerdem werden die Nachwuchsspielerinnen der A-Jugend schrittweise in die 1. Mannschaft integriert. Während Alissa Lohmüller im letzten Jahr schon zur festen Größe der Damenmannschaft wurde, verstärken künftig auch Katharina Böttcher, Veronica Seifert, Tamara Lorenz, Pia Hommer und Ina Kliesch nach Wechsel von Ligakonkurrent FDS / BB nach Dornstetten das Team.

Wenn die Mannschaft am Samstag an ihr letztjähriges Leistungspotential und ihre Heimstärke anknüpfen kann, können hoffentlich zahlreiche Zuschauer gleich zu Beginn der Runde mit einem höchst interessanten Spiel rechnen.

alt

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r.: oben: Vincenzo Cammisano, Viviana D' Andreametteo, Tamara Lorenz, Yuliya Klaus, Iris Jüppner, Kerstin Vlasic, Jasmin Grözinger, Bianca Müller, Katharina Böttcher, Jürgen Kloutschek
unten: Anna Hauk, Vanessa Arnold, Claudia Walter, Sarah Arnold, Katrin Süßer, Alissa Lohmüller, Veronica Seifert, Sviatlana Hanzel.
Auf dem Bild fehlen: Carolin Daubenberger, Marina Grözinger, Michelle Hofer, Pia Hommer, Ina Kliesch und Stefanie Monsch.

 

 

SGD-Statistik

Besucher heute: 26
Besucher gestern: 88
Besucher Monat: 2406
Besucher Gesamt: 387980