toggle

Web-Links

Anmeldung



Herzlich Willkommen bei der SG Dornstetten
SG Dornstetten erobert Platz zwei
Aktive Fußball
Donnerstag, den 08. September 2016 um 09:44 Uhr

 

Phönix Pfalzgrafenweiler   0:2 ( 0:0 )   SG Dornstetten

 

Tore: 0:1 Rico Finkbeiner ( 53. ), 0:2 Karl Kling ( 66. )

 

Am gestrigen Mittwochabend hatte es die SG Dornstetten mit dem Phönix aus Pfalzgrafenweiler zu tun. Nach dem souveränen 4:0 Heimspielerfolg gegen Marschalkenzimmern ist bedeutet der Erfolg die Eroberung des zweiten Tabellenplatzes, da der SC Kaltbrunn in Klosterreichenbach sein Spiel aufgrund eines fehlenden Schiedsrichters nicht absolvieren konnte. Trainer Djekic wechselte auf zwei Positionen und brachte auf der rechten Verteidigerposition Michael Kaupp für Max Schlei ins Spiel, für Dennis Schneider rotierte Philipp Kaupp in die erste Elf herein.

Die erste Hälfte ist eigentlich schnell erzählt, denn der Phönix bot der SG die Stirn und konnte unseren Jungs Paroli bieten. Somit ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Knappe zehn Minuten nach Wiederanpfiff brachte Rico Finkbeiner seine Farben in Führung. Der in der Halbzeit eingewechselte Dennis Schneider brachte Rico in Szene und unsere Nummer 7 verwandelte mit einem Schuss ins lange Eck. Gute zehn Minuten später war es wieder Finkbeiner, welcher sich als Vorlagengeber zum zweiten Treffer küren durfte. Sein Torabschluss lenkte Karl Kling zum 2:0 in die Maschen der Gastgeber.

Am Ende war es ein verdienter Erfolg für die SG Dornstetten bei gut mithaltenden Gastgebern.

 

Für die SG waren im Einsatz: Betz - Kaupp M., Wennagel B., Benner, Kaupp P. - Wasel ( 71. Schlei ), Wachter ( 34. Burkhardt), Yaman ( 46. Schneider ), Finkbeiner, Mattes - Kling ( Bülkü ).

 
Mannschaftsfoto
Aktive Fußball
Montag, den 05. September 2016 um 21:52 Uhr

Am Sonntag, vor unserem ersten Heimspiel der Saison, war es auch wieder Zeit für den alljährlichen Fototermin.
An dieser Stelle ein herzlichen Dank an unseren Fotografen Johannes Wasel und an den Stimmungsmacher Rico Finkbeiner.

alt

alt

 
Ehemaligen-Stammtisch
Neuigkeiten
Montag, den 05. September 2016 um 12:09 Uhr

Nachdem der Ehemaligen-Stammtisch so tollen Anklang gefunden hat, wollen wir diesen auch über die Sommerpause hinweg im 4 Wochen Turnus stattfinden lassen.

Das nächste Treffen der SG-Ehemaligen findet am Dienstag, den 06.09.2016, um 19.00Uhr im Sportheim der SG Dornstetten statt.

 
Vorschau Spieltag Nr. 3
Aktive Fußball
Montag, den 05. September 2016 um 09:33 Uhr

 

Mittwoch, 07.09.2016   18:15 Uhr

 

Phönix Pfalzgrafenweiler ( 12. )   -   SG Dornstetten ( 4. )

 

Bereits am Mittwoch geht es in die nächste Runde. In der englischen Woche reist man nach Pfalzgrafenweiler zum dort ansässigen Phönix. Die Gastgeber konnten nach zwei Spielen nur einen Punkt einfahrenund dürften auf ein Erfolgserlebnis pochen, genug Obacht sollte deshalb geboten sein. Die Spiele zwischen der SGD und dem Phönix waren in der Vergangenheit immer von Spannung und Brisanz getrieben. Da dieses Spiel auch einen gewissen Derbycharakter besitzt, dürften alle Mann heiß sein auf diese Begegnung.

 

 
Heimspielpremiere beginnt verheißungsvoll
Aktive Fußball
Montag, den 05. September 2016 um 08:56 Uhr

 

SG Dornstetten     4:0 ( 1:0 )     SV Marschalkenzimmern

 

Tore: 1:0 Rico Finkbeiner ( 37. ), 2:0 Philipp Wasel ( 52. ), 3:0 Karl Kling ( 62. ), 4:0 Dennis Schneider ( 74. )

 

Mit einem 4:0 Erfolg ging die SG gestern als Sieger aus ihrem ersten Heimspiel der Saison 2016/17. Mit einer verbesserten Leistung zum letztwöchigen 3:3 Unentschieden war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet und hätte sogar noch höher ausfallen können.

Einzigster Wermutstropfen war der Ausfall von Martin Schmid, welcher aber nach seiner OP am Dienstag gestern schon wieder auf der Zuschauertribüne wohlauf zu sehen war. Zu seinem Ausfall gesellte sich Fatih Yilmazli, welcher sich in den wohlverdienten Urlaub verabschiedete. Ansonsten konnte Elvedin Djekic auf alle Mann zurück greifen. Auf der Torwartposition rotierte Lukas Betz, welcher aus dem Urlaub zurückgekehrt war, für Dominic Boensch herein; für Fatih Yilmazli begann Max Schlei auf der rechten Verteidigerposition und Martin Schmid wurde durch Christoph Wachter ersetzt.

Die Begegnung begann gemäßigt, in der die SG Dornstetten mehr Spielanteile hatte und die Gäste auf das Konterspiel setzten.
Gute Chancen von Karl Kling,Rico Finkbeiner und Philipp Wasel blieben noch ungenutzt. In der 37. Spielminute ging die SG dann in Führung. Vorausgegangen war ein Freistoß, welchen Rico Finkbeiner aus 18 Metern im Kasten der Gäste unterbringen konnte. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause. Nach der Pause machten die Jungs dann schnell klar wer der Herr im Ring ist und erspielte sich Chance um Chance. Das 2:0 erzielte Philipp Wasel mit einem Schuss in den Winkel aus gut 20 Metern. Die schwarz-weißen ließen nicht locker und konnten durch Karl Kling zum 3:0 kommen. Karl setzte seinen eingebauten Torinstinkt ein und markierte den Treffer aus dem Gewühl heraus. Den Schlusspunkt des Torreigens setzte Dennis Schneider, welcher gut bedient von Karl Kling, aus 10 Metern keine Mühe hatte den Gästetorhüter zu überwinden. In der Folgezeit konnte die SGD noch drei Aluminiumtreffer verbuchen, welche nicht den Torerfolg brachten.

Mit diesem überzeugenden Auftritt konnte die SG ihre Ambitionen in dieser Runde unter Beweis stellen.

 

Für die SG Dornstetten waren im Einsatz: Betz - Schlei( 65. Kaupp M. ), Wennagel B., Benner, Mattes - Schneider, Wachter ( 58. Burkhardt ), Yaman ( 69. Kaupp P. ), Wasel, Finkbeiner - Kling ( 75. Wennagel D. ).

 
Vorschau Spieltag Nr.2
Aktive Fußball
Sonntag, den 04. September 2016 um 11:05 Uhr

Sonntag, 04.09.2016

 

SG Dornstetten ( 7. )     -     SV Marschalkenzimmern ( 5. )   15:00 Uhr

 

SG Dornstetten II ( 4. )     -     SV Marschalkenzimmern II ( 12. )   13:15 Uhr

 

Die neue Saison ist gestartet und die SG Dornstetten musste am ersten Spieltag gleich einen Nackenschlag verkraften. Zum einen verlor man durch einen Treffer in der Nachspielzeit zwei Punkte im Spiel beim VfR Klosterreichenbach, zum anderen musste man den Verlust von Martin Schmid verkraften, welcher sich eine Schulterverletzung zuzog und bereits operiert worden ist. Nun steht gegen den SV Marschalkenzimmern das erste Heimspiel an. Die Gäste konnten im ersten Spiel gleichden ersten Dreier einsacken und mit einem 1:0 Heimerfolg gegen den SV Betzweiler aufhorchen lassen, Grund genug für die SGD, den SVM nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

 
Ernüchternder Auftakt - zwei Punkte und Kapitän verloren
Aktive Fußball
Dienstag, den 30. August 2016 um 17:52 Uhr

VfR Klosterreichenbach     3:3 ( 1:2 )     SG Dornstetten

 

Tore: 0:1 Karl Kling ( 12. ), 1:1 Julian Heinzelmann ( 34. ), 1:2 Karl Kling ( 36. ), 1:3 Timo Mattes ( 47. ), 2:3 Cem Nurali ( 51. ), 3:3 Jochen Günther ( 90. )

Diesen Saisonauftakt hat sich die SG Dornstetten aber mal komplett anders vorgestellt. Mit einer mäßigen Leistung verlor man kurz vor Spielende noch zwei Punkte und musste sich mit einem 3:3 Unentschieden begnügen. Viel schwerwiegender dürfte jedoch die Verletzung von Kapitän Martin Schmid sein, welcher nach zwanzig Minuten vom Feld musste. Nach einigen Stunden kam die Diagnose - sämtliche Bänder in der Schulter waren gerissen und Martin musste bzw. konnte am heutigen Dienstag gleich operiert werden, von dieser Seite auch nochmal eine gute und vollständige Genesung Martin!!!

Bei heißen Temperaturen ging die SGD in der zwölften Minute zwar durch einen schönen Distanzschuss von Karl Kling in Führung, jedoch musste einige Minuten zuvor Torhüter Dominic Boensch in allerhöchster Not retten und tat dies mit Bravour, als ein zu kurzer Rückpass bei einem VfR-Spieler landete und Boensch mit einer schnellen Reaktion dem Spieler den Ball vom Fuß nahm. Nach der Führung erspielte sich die SGD leichte Feldvorteile, die besseren Chancen hatten jedoch die Gastgeber. Nach einer guten halben Stunde fuhr der VfR einen Angriff über deren linke Angriffseite und die Hereingabe konnte Julian Heinzelmann mit dem Kopf zum 1:1 verwerten. Jedoch hielt dieser Spielstand nur zwei Minuten, dann erzielte Karl Kling mit einem Flachschuss ins lange Eck seinen zweiten Treffer. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Gleich nach Wiederbeginn legte die SG nach. Rico Finkbeiner brachte einen schon verloren geglaubten Ball noch in die Mitte und Timo Mattes hatte keine Mühe zum 3:1 zu vollenden. Doch die Gastgeber steckten nicht auf und konnten vier Minuten darauf auf 2:3 verkürzen. Cem Nurali konnte durch die SG-Defensive "spazieren" und mit der Hilfe des Innenpfosten seine Farben wieder ranbringen. Danach entwickelte sich ein fahriges Spiel, indem sich beide Mannschaften viele Fehlpässe leisteten und ein richtiger Spielfluss kaum zu erkennen war. Wenn sich mal gute Möglichkeiten für die SG boten wurden diese leichtfertig hergeschenkt und es kam so wie es kommen musste. In der Nachspielzeit setzte sich ein Spieler des VfR an der Grundlinie durch, passte nach innen und Jochen Günther vollendete mit einem strammen Schuss unter die Latte zum Endresultat.


Somit musste man sich am Ende trotz einer Zwei-Tore Führung mit einem Unetschieden zufrieden geben und auf das nächste Heimspiel schielen, in dem man dem SV Marschalkenzimmern gegenüber stehen wird.

 

Für die SG waren im Einsatz: Dominic Boensch - Fatih Yilmazli ( 42. Ercan Yaman ), Bastian Wennagel, Dominik Benner, Philipp Kaupp - Martin Schmid ( 20. Max Schlei ), Dennis Schneider ( 70. Christoph Wachter ), Philipp Wasel, Timo Mattes, Rico Finkbeiner - Karl Kling ( 87. Daniel Wennagel ).

 

Die Reserve konnte zum Auftakt einen 4:2 Erfolg verbuchen. Heruasragender Akteur war Daniel Stroh mit drei Treffern.

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 117

Nächste Termine

Keine Termine

Terminkalender

SGD-Statistik

Besucher heute: 111
Besucher gestern: 148
Besucher Monat: 2071
Besucher Gesamt: 380124