toggle

Web-Links

Anmeldung



Stadtmeisterschaften 2013 - Aktuelle Infos rund ums Turnier Drucken E-Mail
Turniere
Mittwoch, den 09. Januar 2013 um 20:00 Uhr

Hier (auf der linken Menüleiste unter "Turniere") findet ihr in Zukunft immer aktuelle Infos rund um die Stadtmeisterschaften. So z.B. die Gruppeneinteilungen, die Themenabende, aktuelle Tagesinfos (an den  Turniertagen) und und und.... So seid ihr immer auf dem laufenden....

NEU: Tombola-Preise.......


Die Gruppenauslosung zur Stadtmeisterschaft 2013 wurde ausgelost. Hierbei hat Glücksfee Maira Vlasic wieder spannende und begeisternde Duelle ausgelost - siehe im angehängten pdf-File:


Gruppenauslosung STM 2013

 



Die Organisatoren haben wieder zahlreiche Themenabende ins Land gerufen. Unter anderem mit genialer Live-Musik, Weinlaube und natürlich dem berühmten Bayrischen Abend mit "Dirndl-Bedienungen".... Doch schaut euch die "Highlights" selbst an

 


Auch der offizielle Flyer für die Stadtmeisterschaften 2013 ist schon vorhanden. Wir haben wieder einen kurzen Üerblick über die Tageshighlights aufs Papier gebracht....

 

 


Wieder einmal unterstützen uns viele Sponsoren bei der größten Tombola-Ziehung Dornstettens. Äußerst attraktive Preise, wie ein 3D-LED-Farbfernseher, ein Wochenende mit einem SLK, die Nintendo Wii Family Edition, 30-Liter-Fass Bier, Gutscheine von Dornstetter Modehäuser, Essensgutscheine, Geschenkkorbgutscheine, Fitness-Gutscheine, Wellness-Gutscheine......und und und.....! Den Sponsoren gilt unser herzlichsten Dank, sie machen diese Tombola für die Dornstetter Bevölkerung äußerst attraktiv!!! Vielen Dank!!!!

 


 TAG 1:

Die "guten Seelen" der Stadtmeisterschaften, die Helfer des DRK Schopfloch, Dornstetten, Glatten rund um Einsatzleiter Werner Stahl (siehe Bild links), hatten am ersten Abend wenig zu tun. "Ein paar Blessuren und Schürfwunden - mehr gibt es zu unserer Freude nicht zu berichten" so ein äußerst entspannter Werner Stahl. Als allerdings die Presse-Kamera auf die zwei DRK'ler gerichtet wurden, war die Entspannung vergessen - da ging man lieber schnell in Deckung :)

Vorsitzender Matthias Wennagel und Bürgermeister Bernhard Haas eröffneten pünktlich vor nicht allzu gefüllter Tribüne um 20.01 Uhr offiziell die 38.Stadtmeisterschaften. Wennagel freute sich auf das bevorstehende Mamutturnier und sprach nochmals vom großartigen Engagement der organisatorischen Personen: "Vom Spielplan über das "STM-Heftchen" bis hin zur täglichen Essen- und Getränkeausgabe....alles ist sehr zeitaufwändig. Vielen Dank schon im Voraus!" Der extra in Kickschuhen gekommene Bürgermeister Haas wünschte seitens der Stadt nur das Beste und freut sich besonders auf den Donnerstag Abend, wenn die Stadtverwaltung gegen die SGD-Vorstandschaft antreten darf. Hier wird nach etlichen Jahren auch endlich wieder ein amtierender Bürgermeister im Trikot zu sehen sein: "Wir werden unser Bestes geben" so Haas weiter. Einen sehr großen Gefallen hat Haas dem langjährigen Kassierer Werner Kulawig gemacht, als er ihn am Ende persönlich mit dem Auto Heim fuhr. Werner voller Begeisterung: "Das ich mit dem Bürgermeister Heim fahren darf...wahnsinn! Ich freue mich so sehr dass ich das erleben darf!"

Gestern Abend wurden vor allem die "AH'ler", Nichtaktiven und Jugendlichen gefordert. Unterstützt wurden sie hierbei von einigen weiblichen Fans..... Mittlerweile ist der Fußball auch beim "starken" Geschlecht voll im kommen - uns freut das natürlich sehr! Heute ABend können die Fans vor allem die AKtiven Fußballer, unter anderem mit der SG Dornstetten, der SG Hallwangen und den Spfr. Aach bewundern!


Tag 2:

Wir haben einen neuen Stadtmeister: Die SG Dornstetten holte sich dieses Jahr den begehrten Aktiven-Pokal im Stadtteile-Duell. Am Ende setzten sich die Dornstetter Jungs mit 7 Punkten (+4 Tore) gegen die Spfr. Aach (ebenfalls 7 Punkte, +1 Tore) und die SG Hallwangen (2 Punkte) durch. Herzlichen Glückwunsch an den ersten Stadtmeister im Jahr 2013!

Die Schiedsrichter rund um die Schiedsrichterobfrau Andrea Fischer hatten wieder alles im Griff. Auch während der teils spannenden und kampfbetonten Spiele blieben diese stets ruhig. Ein Hinweis hier an alle Fußballer: Man kann einem Spieler nur einmal eine "2-Minuten-Strafe" verhängen, bei einem Wiederholungsfall ist die Rote Karte die logische Konsequenz.... :)

Die Familie Wennagel hatte wieder reichlich Cocktails anzubieten. Mit viel Engagement trugen hier die drei Familien zu einem fabelhafen Abend bei! Herzlichen Dank an alle Familienmitglieder!!!!

 


Tag 3:

Auch der zweite Stadtmeister stets seit Samstag fest: Abermals konnte die SG Dornstetten den Stadtmeistertitel gewinnen - dieses Mal im Rahmen des AH-Turniers. Platz zwei ging an die SG Hallwangen, der dritte Platz an die Spfr. Aach. Oli Schölldorf von den Aacher Sportfreunden hatte Tags zuvor schon große Bedenken: "Wir haben gerade einmal drei einsatzbereite Spieler.....bis morgen muss ich noch den ein oder anderen aktivieren!" Gesagt, getan - mit 7 Mann konnten die Aacher, verstärkt mit einigen Glattener Kollegen, die Spiele gegen Dornstetten und Hallwangen offen gestallten!

Das "9-Meterschiessen" gegen die Torhüter der Dornstetter Aktivenmannschaften fand wieder reges Interesse. Neben den Stammtorhütern Markus Burkhardt und Nico Balik kam auch Domi Stahl zum Einsatz. Nach einer langen Verletzungspause gab er bereits am Freitag sein Comeback - und konnte gleich wieder überzeugen...! Gewonnen hat das 9-Meterschiessen Dimi Reser - er bekam einen Einkaufsgutschein von "Euronics Braun" in Dornstetten überreicht! Eine kleine Überraschung waren die erst 12-jährigen M. Buckenberger und M. Schölldorf, welche sich unter die letzten 5 verbliebenen Schützen einreihen durften! Vielleicht klappt ja nächstes Jahr der ganz große Coup.....

Ab 19 Uhr wurde die Halle immer voller. Der Auftritt von Alleinunterhalter "Thommy" Schwarz zog wieder einige Zuschauer an. Danach ließ er im Foyer der Halle seine Gitarre vibrieren und sang dazu Lieder von damals und heute.... wieder ein starker Auftritt des aus Bayern stammenden Sänger!


Tag 4:

Zum ersten Mal lud die SGD zum internen Turnier ein. Beim "1.SGD-Matchday" zeigten genau 50 junge und alte Leute ihr Können. Lukas Krebs, mit 7 Jahren der jüngste, wurde am Ende von der "Fachjury" sogar zum besten Handballspieler  gewählt. Der älteste Mitstreiter mit 60 Jahren, war "Gogo", welcher zeitweise wie ein junges Reh auf dem Spielfeld seine Kreise zog!

Sieger (im Bild auf der linken Seite - mit dem Zweitplatzierten auf der rechten) wurde das Team "SGD-Dreamteam I", welches sich im Finale nach einem spannenden "Fußball-Handball-Elfmeterkrimi" gegen die "SGD-Bomber II" mit 5:4 Toren durchsetzte.

Die Bewirtung lag an diesem in den Händen von Silvia Hamann und Matthias Albrecht, vielen Dank für die Unterstützung an die beiden! Die Turnierleitung wurde von unseren Jugendlichen Fußballer umgesetzt - mit einigen flotten Sprüchen brachten sie hierbei manche Spieler und Spielerinnen zum schmunzeln :) Vielen Dank an Euch - war super! Herzlichen Dank auch an die Schiedsrichter/-innen, welche von der SGD selbst gestellt wurden! Auch die Zuschauer auf der Tribüne waren klasse - vor allem die Mütter und Väter feuerten immer wieder die Spieler an - DANKE!

Am Ende des Turnier (Wegen Zeitverzögerungen erst gegen 20.45 Uhr) wurden neben den drei erstplatzierten auch noch die besten Akteure des Turniers mit einem Pokal beschenkt: Tami Lorenz (Beste/r Turnierspieler/in), Christopher Haas (Bester Fußballer), Alisa Lohmiller (Beste Fußballerin), Lukas Krebs (Bester Handballer) und Katharina Böttcher (Beste Handballerin) bekamen die begehrten Auszeichnungen! Glückwunsch an die talentierten SGD'ler.

Wir freuen uns auf ein hoffentliches Wiedersehen im nächstes Jahr.....

Bilder wie immer in der Galerie!


Tag 5:

Erneut einen Stadtmeister gab es Abends in der Gruppe AH: Die "LS Prols AH" holten sich den Pokal vor den "Parisgranaten". Herzlichen Glückwunsch!

Hier könnt ihr die aktuellen Tabellensituation anschauen.... soviel Punkte hat deine Mannschaft bisher erzielt:

Tabellenstand hier im PDF-Format


 Tag 6:

Heiß her ging es am sechsten Tag mit Spielen in den Firmen- und Aktivengruppen. Manchmal war es zu aggressiv, so dass auch ein Spieler einer Firmenmannschaft zu Recht von dem Turnier ausgeschlossen werden musste! Bei den Aktiven zeigten sich zwei, drei Mannschaften als heiße Titelanwärter - unter anderem die "Integrierte Truppe" und "Metalrohr", welche bereits vor 2 Jahren den Titel holten. Wir dürfen gespannt sein, ob es am Freitag in der Zwischenrunde eventuell doch noch die ein oder andere Überraschung gibt.....

Das Narreneinlagespiel der "Schnoggaklopfer" gegen die "Drillerhansele" gewannen die Schwarz/Gelben mit 4:2 Toren. Am Ende des 20-minütigen Einlagespiel wurde wieder mit dem mittlerweile Traditionellen "Ei" geballt - ein Ball in Eiform! Hier zeigte sich auch bei gestandenen Fußballspielern, dass dieses "Ei" sehr schwer einzuschätzen ist :-) Glückwunsch an die "Schnoggaklopfer" zum Sieg.... jetzt kann die Fasnet beginnen!

Alle Bilder findet ihr wie immer in der Galerie!

Aktueller Tabellenstand


Tag 7:

Das "Spiel der Spiele", so der Wortlaut eines gespannt zuschauenden Puklikums. Beim Spiel der SGD-Vorstandschaft gegen die Vertreter der Stadt Dornstettten war reichlich "Prominenz" auf der Tribüne.  Am Ende siegte die Vorstandschaft mit 3:1 Toren, obwohl die "Stadt" mit einer sehr starken und engagierten, angeführt von Bürgermeister Bernhard Haas, auflief. Fast alle Versuche der "Stadt" endeten meistens an der super aufgelegten Kerstin Vlasic - Torhüterin bei der SGD-Vorstandschaft! Mit Klasse Paraden konnte sich aber auch der Torhüter auf der Gegenseite auszeichnen. Bauhofleiter Gerhard Keck zeigte nicht nur beim Schuss von Turnierwirt Sebastian Stahl was er drauf hat.... Ein sehenswertes Spiel beider Mannschaften! Wir dürfen auf nächstes Jahr gespannt sein gespannt sein! Für nächstes Jahr haben die zahlreich mitwirkenden Mitarbeiter der Stadt Dornstetten schon "Revanche" angekündigt....und freuen sich natürlich wieder auf das gemütliche Beisammensein am Bayrischen Abend im Foyer der Georg-Feuerbacher-Halle (O-Ton eines Zuschauers: "Heute wird nicht vor 24 Uhr gegangen..... heute wird gefeiert" :) :) :)    ). Wir danken vor allem den Spielern der "Stadtvertretung" für dieses tolle Ereignis - Bis nächstes Jahr in der gemütlichen Runde!!!!

Ein Leckerbissen gab es beim mittlerweile traditionellen "Bayrischen Abend": Neben den im Dirndl gekleideten Handball-Mädels waren vor allem die Weißwürste der Hinguckeer des Abend! Die Handballerinnen mischten sich beim "Tombola-Verkauf" unter die Dornstetter Bürger - "Von so schönen, jungen Damen habe ich noch nie Lose gekauft" so ein strahlender Georg Rapp. Michelle Hofer und Sarah Arnold machten um 3.30 Uhr (!) den Laden "dicht", was wieder einmal einen erfolgreichen "Bayrischen-Abend" darstellt! Vielen Dank an die hübschen Mädels der SGD-Handballabteilung!

Einen Geburtstag durften alle "SGD'ler" mitfeiern. Waldi Rootermel, Spieler der Aktiven Fußballmannschaft, hatte am Donnerstag Geburtstag. Mit zahlreichen "Bier-Stiefel" versogte er im Foyer seine Mannschaftskameraden - mit jungen 25 Jahren gehört Waldi trotzdem zu den erfahreneren Spielern der Fußballer. Am nächsten Tag meinte Waldi: "Es war der wahnsinn....ich habe 180 €uro gebraucht. Soviel Leute kamen und wollten mitfeiern..." Da sieht man wieder, wie groß die SGD-Familie ist.... Herzlichen Glückwunsch Waldi und Vielen Dank für die "Stiefel"!!!!!

Leider gab es auch einen sehr unglücklichen Vorfall: Der 17-jährige Patrick Schöps aus Hallwangen zog sich am Donnerstag eine sehr schwere Verletzung zu. Beim "Nachsetzen" schlug er mit dem Fuß auf das Knie seines Gegenspielers und brach sich dabei das Schien- und Wadenbein! Unter starken Schmerzen wurde er sofort vom DRK ins Freudenstädter Kreiskrankenhaus eingeliefert. Dort wurde zudem noch ein Oberschenkelhalsanbruch festgestellt - was eine sofortige Verlegung nach Tübingen bedeutete. Patrick wurde gleich Tags darauf operiert, wir hoffen alle dass es ihm den Umständen besser geht! Die SG Dornstetten wünscht dir Gute Besserung und hofft auf schnelle Genesung - Alles, alles Gute Patrick!

Hier der komplette SPIELPLAN, auch für die Endspiele etc......


Tag 8:

Uiuiuiuiiiiiii - jetzt ist wieder Spannung drin! In der Zwischenrunde am Freitag standen sich viele talentierte Spieler gegenüber.... vor allem bei den Aktiven und Nichtaktiven waren reichlich "Emotionen" zu sehen! Für die Zuschauer wieder einmal ein äußert attraktiver Fußballabend. Seit heute stehen die "Finaltagteilnehmer" fest und dürfen sich auf die Halbfinale am Samstag mitag freuen....

Der nächste Stadtmeister durfte bereits am Freitag feiern: In der Gruppe der F/E/D-Junioren hat sich die Mannschaft der "Ballermänner" durchgestetzt! Auch in der Gruppe C/B-Jugend stand nach spannenden Spielen der Sieger fest. Die Mannschaft "Löschis" holte sich heiß begehrten Pokal! Herzlichen Glückwunsch an beide Teams zum Sieg!

Ein Erfolg verbuchten auch die "Weindamen" um Claudi Walter, Bärbel Kilgus und Nathalie Kirschmann. Leckere Weinsorten, vor allem der "Sieba, sieba, sieba, null, vier Oberkircher" hat es den Gästen angetan! Eine wunderschöne "Weinlaube" hat auch Organisatorin Claudi hergezaubert..... Vielen Dank an Euch für den tollen Abend!

Hier der komplette SPIELPLAN, auch für die Endspiele!!!


Tag 9:

Die Endspiele sind vorrüber und die Sieger stehen fest:

 

Jugend F/E/D   Jugend C/B
1. Ballermänner   1. Löschis
2. Aacher D-Jugend   2. Tim possible
3. Brot   3. 5 gegen Willi

 

Familie   Firmen
1. Familie im Brennpunkt   1. Weinmänner
2. Die bucklig Verwandschaft   2. Schwarzarbeiter
3. We are family   3. L'Orange

 

Nichtaktive   AH
1. Baschwärbauch   1. LS Prols AH
2. Joga Bonito   2. Parisgranaten
3. Abenteuer Forschung   3. Team Lady Gaga

 

Aktive   Stadtteil Aktive
1. Youngboys Hallwangen   1. SG Dornstetten
2. Copacabana   2. Spfr. Aach
3. hungry german youth   2. SG Hallwangen

 

Stadtteil AH   Supercup
1. SG Dornstetten   1. Weinmänner
2. SG Hallwangen   2. Baschwärbauch
3. Spfr. Aach   3. Young Boys Hallwangen
      3. LS Prols AH

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger! Vor allem die "Weinmänner" haben dieses Jahr ein ganz starkes Turnier gespielt....unser Respekt!

Abends waren dann natürlich feierliche Gesänge und Pokal-Fotoshootings angesagt. Mit Georg und Conny Rapp, Andreas Wennagel und Steffen Böttcher war ein bewährtes Team hinterm Tresen! Die Bar im Eingangsbereich machten die Fußballer und Handballerinnen zusammen. Einen ganz besonderen DJ durften die Gäste ab 2 Uhr begrüßen: Jochen Gehrmann setzte sich vor den Laptop und gab ordentlich Vollgas :)

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Gästen und Spielern für das Gute gelingen der 38.Stadtmeisterschaften im Hallenfußball! Vielen, vielen Dank - ihr wart wirklich super!!! Ein ganz großes Lob gilt vor allem den beiden Turnierwirten Sebastian "Locke" Stahl und Daniel Wennagel, die Turnierleitung rund um Mladen Vlasic, Daniel Eberle, Denis Böhm und Markus Burkhardt sowie der Stadt Dornstetten und den netten Putzfrauen, welche jeden Tag die Halle in Ordnung hielten! DANKE!!!

Hier nochmals alle Ergebnisse vom Finaltag und noch eine kleine Statistik:

Bilder sind wie immer in der Galerie!

 

SGD-Statistik

Besucher heute: 15
Besucher gestern: 140
Besucher Monat: 2644
Besucher Gesamt: 388218